Aktuelles im FC Schüttorf 09

09.02.2012

Fußball: 1. Herren weiter mit Christian Bouhier

Unterstützung durch Kay Wenschlag

Bouhier trainiert auch nächste Saison den FC 09

Wenschlag wird Co-Trainer des Landesligisten – da Silva bleibt in Schüttorf

Der FC Schüttorf 09 kann an die wichtigste Personalie für die kommende Saison einen Haken machen: Der Fußball-Landesligist hat sich mit Christian Bouhier geeinigt, dass er auch in der kommenden Saison den aktuellen Tabellenelften trainieren wird. „Das war auch der ausdrückliche Wunsch der Mannschaft“, sagte der Sportliche Leiter Achim Kamp, der mit Manfred Kock vom Wirtschaftsrat und Liga-Obmann Werner Zaeck die Vertragsverlängerung mit dem Trainer aus Rheine perfekt machte.

Der 39-Jährige geht damit in sein zweites Jahr als verantwortlicher Coach an der Salzberger Straße, nachdem er dort vor der Saison 2010/11 als Co-Trainer von Siggi Wolters angeheuert hat. Auch Bouhier wird künftig einen Assistenten an seiner Seite haben. „Wir werden Kay Wenschlag als Co-Trainer installieren“, kündigte Kamp an, auch wenn es noch nicht hundertprozentig perfekt ist, dass der ehemalige Profi von Werder Bremen, der derzeit mit Bernhold Nünning die A-Jugend des FC 09 trainiert, die Aufgabe übernimmt. „Wir müssen noch letzte Details mit Kay abklären“, sagt Kamp, der allerdings keinen Zweifel daran lässt, dass man sich einig wird.

Nachdem mit Sebastian Terdenge und Herion Novaku (beide Eintracht Nordhorn) sowie vier eigenen A-Jugendlichen, die ab sofort zum Landesliga-Kader gehören, das Thema Winter-Zugänge abgearbeitet ist, stehen nun die Gespräche mit den eigenen Akteuren an. Dennis da Silva ist der erste, dessen Verbleib über das Saisonende hinaus perfekt gemacht wurde. Und da dem 28-Jährigen, der vor der Saison von Borussia Emsdetten kam, mit Hilfe des Hauptsponsors des FC 09 (ggm gastro) eine berufliche Perspektive geboten werden kann, geht Kamp von einem längerfristigen Engagement des Defensivspielers aus.
Quelle: GN



05.02.2012

Jugendliche wussten in Wildehausen zu überzeugen

Am 5. Februar ging es für zehn Spieler und Spielerinnen nach Wildeshausen zur ersten Bezirksrangliste U17-U22. Durch die guten Ergebnisse der letzten Turniere und trotz der hohen Meldezahl aus den anderen Bezirken konnten sich fast alle 09er für dieses Turnier qualifizieren. Nach ein wenig Pech in der Auslosung ging es dann pünktlich um 10 Uhr los mit den ersten Spielen.

Bei den Mädchen U17 ging nur Carina Pirling an den Start. Geschwächt durch eine kleine Erkältung konnte sie nicht ganz ihre Leistungen abrufen. Trotzdem kämpfte sie um jeden Punkt und konnte sich am Ende über einen 11. Platz freuen. Fit wäre sicher etwas mehr drin gewesen. Mit Nils Markvlüwer, Maik Schultbur, Mirko Bütergerds und Nils Vahl gingen gleich vier Schüttorfer im Jungeneinzel U17 an den Start. Zum großen Wurf reichte es an diesem Tag leider nicht was zum Teil an der Auslosung aber auch an der gezeigten Leistung lag. Trotzdem haben alle gezeigt, dass an einem guten Tag mehr möglich ist.

Unsere Damen drei Damen in der Altersklasse U22 spielten sich alle locker in die zweite Runde. Hier fehlte leider bei allen das Quäntchen Glück um ins Halbfinale zu kommen. Trotz der verpassten Chance gingen alle hoch motiviert in die nächsten Spiele und konnten am Ende noch gute Mittelfeldplätze erspielen. Rieke Thölking wurde am Ende 6. Jana Fender 8. und Annika Bütergerds 11.

Simon Krol und Jens Vahl waren diesmal die einzigen Vertreter der schwarz weißen Farben bei den Herren U22. Von Setzplatz eins aus ging Simon ins Turnier und diesen Platz konnte er auch am Ende für sich verbuchen. Ohne Satzverlust spielte er sich ins Finale und konnte auch hier das Spiel in zwei Sätzen für sich entscheiden. Für Jens lief es an diesem Tag nicht ganz optimal. Im ersten Spiel konnte er noch knapp in drei Sätzen gewinnen. In den vier nächsten Spielen lief es nicht ganz nach Plan und er musste sich jeweils knapp geschlagen geben. Sodass es am Ende nur noch zu Platz 12. reichte.

„Trotz der nicht perfekten Ergebnisse haben alle gezeigt was in ihnen steckt und wir dürfen uns sicher auf die nächsten Turniere freuen“ so FC09-Coach Patrick Stockhorst.



04.02.2012

Die Schüler spielen ganz groß auf!!!!

Zusammen mit ihrer Trainerin Annika Bütergerds machten sich am 4. Februar sechs Nachwuchshoffnungen auf den Weg zur 1. B-Rangliste-Einzel Schüler nach Hilter. Um 20 Uhr und nach einem richtig langen Turniertag konnten die Spieler und Spielerinnen mit guten Ergebnissen ihren Heimweg antreten.

Bei den Kleinsten gingen Julius Pünt und Gianluca Schulte an den Start. Für Julius ging es nach zwei Auftaktsiegen gleich ins Halbfinale. Hier unterlag er knapp seinem Gegner. Im Spiel um Platz drei wollte er es noch mal wissen und gewann dieses zur späten Abendstunde und nach hartem Kampf mit 21:19 im dritten Satz. Gianluca verlor im zweiten Spiel gegen den späteren Sieger. Danach lief es wieder besser und nach Siegen über seine Dauerrivalen konnte er sich am Ende über Platz 5 freuen.

In der Altersklasse U13 ging mit Phyllis Köhler nur eine 09erin an den Start. Nach lockeren Siegen in den ersten Spielen ging es im Halbfinale hoch her. Leider verlor Phyllis das Spiel im dritten Satz. Im Spiel um Platz drei reichte die Kraft nicht mehr ganz aus und es wurde am Ende ein richtig guter 4. Platz.

Als Jahrgangsjüngere spielte sich Jannika Vogel im Mädcheneinzel U15 auf einen 13. Platz. Jannika erwischte keinen guten Tag und hatte gerade gegen die älteren Spielerinnen große Probleme.

Till Dreyer und Nick Wanning waren unsere Starter im Jungeneinzel U15. Till konnte in den ersten Spielen leider nicht ganz sein Können abrufen und verlor die ersten vier Spiele knapp und hart umkämpft. Im letzten Spiel wurde er aber noch mal wach, gewann das Spiel und holte sich somit Platz 15. Als Jahrgangsjüngster und mit Setzplatz 16 ging Nick mit schlechten Vorraussetzungen ins Turnier. Doch das alles störte ihn nicht und er spielte von Satz zu Satz besser. Am Ende standen zwei Siege, drei Niederlagen und ein richtig guter 8. Platz zu Buche.



... | 221 | 222 | 223 | 224 | 225 | 226 | 227 | 228 | 229 | 230 | ...

Unsere Website verwendet Cookies. Mit der weiteren Nutzung erklärst du dich damit einverstanden. Weitere Informationen findest du in unserer Datenschutzeklärung.