Aktuelles im FC Schüttorf 09

28.09.2011

Sven Stockhorst bei Bezirksmeisterschaften erfolgreich

Vizemeister im Doppel

Metjendorfer zweimal auf dem ersten Rang
Badminton Jugend um die Bezirkstitel

In Neuenhaus fanden die Bezirksmeisterschaften der Badminton-Jugend statt. Einige Sportler waren auch aus dem Ammerland am Start, wobei die Teilnehmer aus Metjendorf recht erfolgreich waren. Sie brachten zwei Titel und eine Vizemeisterschaft mit nach Hause.

Im Mädchendoppel U-22 waren Wiebke Bunjes/Joleen Harfst nicht zu schlagen. Im Endspiel verwiesen sie Nadine Schade und Sandra Zingel vom Post SV Leer auf den zweiten Platz. Ihren zweiten Titel errang Joleen Harfst im Mixeddoppel an der Seite von Mirco Morschöck (ebenfalls TV Metjendorf), nachdem das Paar im Finale Christoph Runden/Sandra Zingel (Post SV Leer) besiegten. Mirco Morschöck und der für seinen verletzten Partner Philipp Rösener eingesprungene Sven Stockhorst (FC Schüttorf) errangen im Jungendoppel die Vizemeisterschaft. Im Finale verloren sie gegen Erik Goldberg/Christoph Runden.
Quelle: NWZ/H.B.



26.02.2008

FC 09 baut die Tabellenführung auf zwei Punkte aus

Starke Abwehr bringt den Schüttorfern einen 30:23-Heimsieg gegen Eicken

Der FC Schüttorf 09 hat sich in der Handball-Landesliga der Männer leicht von der Konkurrenz abgesetzt. Der Spitzenreiter erledigte seine Aufgabe gegen die Eickener Spielvereinigung beim 30:23 (15:12) souverän und profitierte gleichzeitig von der Niederlage des Tabellenzweiten aus Bohmte, um sich mit zwei Zählern vom Rest der Liga abzusetzen. „Das war eine kämpferisch starke Leistung“, freute sich 09-Trainer Andreas Huhmann, der besonders die Abwehr und Torhüter Torben Koning positiv hervorhob.

Nach einem starken Auftakt lag der FC  09 schnell mit 4:1 in Front. Danach leisteten sich die Gastgeber jedoch einige technische Fehler, sodass Eicken sogar in Führung ging (7:8, 15.). Vor der Pause konzentrierten sich die Obergrafschafter jedoch wieder und warfen bis zum Seitenwechsel erneut einen Drei-Tore-Vorsprung heraus.

Im zweiten Durchgang steigerte sich die 09-Abwehr, die nun den Haupttorschützen der Gäste besser aus dem Spiel nahm. Die Schüttorfer vergrößerten ihren Vorsprung auf 20:13 – die Vorentscheidung war gefallen.

In den nächsten Wochen warten nun echte Härtetests auf den FC 09, denn es geht gegen die drei Verfolger.



... | 231 | 232 | 233 | 234 | 235

Unsere Website verwendet Cookies. Mit der weiteren Nutzung erklärst du dich damit einverstanden. Weitere Informationen findest du in unserer Datenschutzeklärung.