3. Höllenlauf 2015

Bogenschießen beim Höllenlauf am 19.9.2015

Die Läufer wurden wie immer von unserem freundlichen Empfangsduo mit dem Bierdeckel für die Trefferaufnahme versorgt.

Der Andrang beim Schießen war groß. Die wieder einmal gestiegen Anzahl der Höllenläufer verlangte den Helfern der Bogenabteilung alles ab. Mit dem unermüdlichen Einsatz der FC Bogenschützen war für jeden Höllenläufer eine Hilfe am Schießstand gegeben.

Am Ende gab es dann die Belohnung für gutes Schießen. Unsere Mannschaft notierte routiniert die Schießergebnisse für die anschließende Computererfassung.

Am Ende waren 423 Schützinnen und Schützen am Schießstand gewesen. Das war ein arbeitsreicher Sonnabend für Sebastian, Carsten, Timo, Reinhard, Helmut, Timon, Nils, Frank, Daniel, Maik, Nick, Gerald, Alexander, Rüdiger und mich (Jürgen).

An dieser Stelle einen herzlichen Dank an unsere Helfer.