Bogenschießen

Sicherheitsregeln

Zwar gilt der Bogen nicht als Waffe, dennoch ist es absolut notwendig, sich an Sicherheitsregeln zu halten. Der Umgang mit dem Bogen ist nicht ungefährlich!

Grundsätzlich gilt erst einmal, dass Jugendliche unter 18 Jahren nur unter Aufsicht einer erwachsenen und dafür geeigneten Person schießen dürfen. Das wird vom Vorstand Bogenschießen während der Trainingszeiten gewährleistet.

Sicherheitsregeln

  1. Gehe erst zur Schießlinie, wenn der Schießleiter das Schießen freigibt
  2. Nocke den Pfeil erst ein, wenn alle hinter der Schießline sind
  3. Richte einen eingenockten Pfeil ausschließlich in Richtung Scheibe
  4. Gehe nur zur Scheibe, wenn alle gehen und das Signal dazu gegeben wurde
  5. Achte auf Leute hinter dir, wenn du einen Pfeil aus der Scheibe ziehst
  6. Schieße nie einen beschädigten Pfeil
  7. Schieße nie Pfeile senkrecht in die Luft

Es ist außerdem ratsam nicht ohne persönliche Schutzausrüstung (Armschutz, Fingerschlinge, Fingertab) zu schießen. Der erste blaue Fleck am Ellenbogen wird den Armschutz schnell in Erinnerung bringen.