Berichte Saison 2013/2014

11.11.2013

FC Schüttorf 09 – SV Holdorf 33:21 (13:11)

Wir staunten nicht schlecht, wie unbekümmert und frech der Aufsteiger aus Holdorf am Samstag bei uns in der Vechtehalle aufspielte. Erst nach 20 Minuten konnten wir erstmals mit 9:8 in Führung gehen. Aber die gaben wir dann auch nicht mehr ab.

Trotzdem fanden wir erst nach der Halbzeit richtig ins Spiel und bauten dann, angetrieben von Diane und Nadja, die Führung weiter aus.Aufgrund der Leistungssteigerung in der zweiten Halbzeit ist unser Sieg auch in dieser Höhe verdient.

Am nächsten Samstag reisen wir nun als Tabellenzweiter zum Vierten, der HSG Barnstorf-Diepholz.

Für den FC: Annika Diekmann, Ellen Ruschulte; Nadja Hessemer (9/5), Diane Sundag (5), Lena Lötgering (5), Sina Ederle (4), Jelena Baier (2), Jule Brinkmann (2), Kerstin Bütergerds (2), Inga Sundag (2), Britta Hanfeld (2), Karolin Oeding-Erdel, Mareike Heinen



28.10.2013

SV SW Osterfeine - FC Schüttorf 09 29:22 (15:9)

Erste Saisonniederlage kassiert

Beim Landesliga-Absteiger aus Osterfeine gab es für uns die erste Saisonniederlage.

Dabei kamen wir ganz gut ins Spiel und bis zum 8:7 in der 19. Minute war es ein Spiel auf Augenhöhe. Doch dann schlichen sich bei uns zu viele leichte Fehler ein, die zu schnellen und einfachen Gegentoren für den Gegner führten. Der Rückstand wuchs zur Pause auf sechs Tore an und einige strittige Schiedsrichterentscheidungen trugen zu unserer Verunsicherung bei.

Nach dem Anpfiff der zweiten Halbzeit setzte sich der Negativtrend fort und wir lagen nach knapp 40 Minuten mit 19:11 zurück. Aber dann gaben wir nochmal Gas und kämpften uns zurück ins Spiel. Tor um Tor haben wir aufgeholt und beim Stand von 21:18 stand das Spiel auf der Kippe. Doch das intensive Spiel hat uns zu viel Kraft gekostet. Auch eine offene Manndeckung brachte am Ende nichts mehr und wir mussten uns geschlagen geben.

Chance auf Wiedergutmachung haben wir schon am nächsten Samstag zu Hause. Dann ist der SV Holdorf zu Gast bei uns in der Vechtehalle.

Für den FC 09: Annika Diekmann, Ellen Ruschulte; Lena Lötgering (12/7), Britta Hilderink (3), Nadja Hessemer (2), Diane Sundag (2), Jule Brinkmann (1), Kerstin Bütergerds (1), Sina Ederle (1), Britta Hanfeld, Claudia Kamp, Karolin Oeding-Erdel, Jelena Baier, Mareike Heinen



10.10.2013

GW Mühlen II – FC Schüttorf 09 15:28 (10:13)

Ohne sich von der Tabellenkonstellation blenden zu lassen, begannen wir hochkonzentriert und kamen gleich gut ins Spiel, führten zu Beginn 4:1 (5.Min.) und 10:6 (20.Min.). Dann schlichen sich Unkonzentriertheiten ein, die Mühlen in Form von einfachen Toren zu nutzen wusste. Deshalb konnten wir uns zur Pause nicht entscheidend absetzen.

Nach Wiederanpfiff war eine doppelte Unterzahl, die wir 4:1 gewonnen haben, die Initialzündung: Acht Tore in Folge brachten die Vorentscheidung, beim Stand von 21:11 vor die Gegenwehr der Gastgeber gebrochen. Trotz der dünnen Personaldecke hielt die Mannschaft das Tempo hoch, Diane Sundag organisierte die Abwehr hervorragend, ließ in der zweiten Hälfte nur fünf Gegentore zu – das sicherte einen am Ende ungefährdeten Sieg. Bezeichnend für die Laufbereitschaft und das hohe Engagement war das letzte Tor zum Endstand, als wir einen Tempogegenstoß mit vier Spielerinnen liefen.

Der FC in Mühlen: Diekmann, Niehoff; Lötgering (7), Baier (5), Hessemer (5/1), I.Sundag (3), Hanfeld (3), Kamp (2), Brinkmann (2), Ederle (1), Bütergerds, D.Sundag



25.09.2013

FC Schüttorf 09 – SV Dalum 21:16 (14:9)

Ein schönes Handballspiel sahen die Zuschauer gestern in der Jahnhalle nun wirklich nicht. Viel zu selten haben wir gezeigt, was wir können. Insgesamt 21 (!!) Fehlwürfe verhinderten eine frühere Entscheidung des Spiels zu unseren Gunsten. Weil wir diese Großchancen nicht nutzten hielten wir die Gäste aus Dalum im Spiel. Nur durch einige schöne Einzelaktionen konnten wir die Pausenführung erreichen.

Aber auch in Halbzeit zwei dann das gleiche Bild: Wir kamen überhaupt nicht zu unserem Tempospiel gegen die teils „unorthodox“ spielenden Emsländerinnen.

Um beim direkten Verfolger aus Osterfeine im nächsten Spiel bestehen zu können, müssen wir eine ordentliche Schippe drauflegen. Aber wie sagt man so schön: „Punkte sind Punkte“ und nach vier Spielen stehen wir punktgleich mit dem Tabellenführer HSG Nordhorn auf Platz zwei. Weiter geht’s!

Für den FC 09: Annika Diekmann, Kim Niehoff; Lena Lötgering (7/5), Sina Ederle (4), Kerstin Bütergerds (3), Laura Hoolt (3), Nadja Hessemer (1/1), Britta Hanfeld (1), Jule Brinkmann (1), Inga Sundag (1), Mareike Heinen, Karolin Oeding-Erdel, Claudia Kamp, Mareike Nickisch



18.09.2013

SV Falke Steinfeld – FC Schüttorf 09 22:31 (8:17)

Gestern Abend konnten wir auch unser erstes Auswärtsspiel beim ersatzgeschwächten SV Falke Steinfeld souverän gewinnen.

Die defensive 6:0 Abwehr stand sehr kompakt, Ballgewinne konnten immer wieder in Tempogegenstöße verwandelt werden. Auch unser druckvolles Positionsspiel riss im wieder Lücken in die Falke-Abwehr, die Laura für sich nutzen konnte. Auch Nadja bewies als Aufbauspielerin gute Spielübersicht und setzte Kerstin am Kreis dadurch geschickt in Szene. Keeperin Kim zeigte wie auch schon in der letzten Woche eine starke Leistung im Tor und trug so dazu bei, dass am Ende ein hochverdienter und zu keinem Zeitpunkt gefährdeter Auswärtssieg gefeiert werden konnte.

Nach einem spielfreien Wochenende geht es für uns dann in zwei Wochen zum GW Mühlen II.

Für den FC 09: Annika Diekmann, Kim Niehoff, Ellen Ruschulte; Lena Lötgering (7), Jelena Baier (6), Laura Hoolt (5), Kerstin Bütergerds (5), Jule Brinkmann (2), Inga Sundag (2), Sina Ederle (2), Karolin Oeding-Erdel (1), Nadja Hessemer (1), Diane Sundag, Mareike Heinen



... | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | ...

Unsere Website verwendet Cookies. Mit der weiteren Nutzung erklärst du dich damit einverstanden. Weitere Informationen findest du in unserer Datenschutzeklärung.