Aktuelles im FC Schüttorf 09

03.07.2017

Schoonebeek 2017

Auch in diesem Jahr fand am 1. Wochenende im Juli das 38. Moby Dick Wasserball Turnier in Schoonebeek statt. Die Wasserballer des FC Schüttorf 09 waren natürlich traditionell auch mit rund 100 weiteren Wasserball Mannschaften am Start. Schon am Freitag Mittag versammelte sich die Mannschaft, um gemeinsam nach Schoonebeek oberhalb der Grafschaft in die Niederlande zu fahren, um dort ihren Zeltplatz aufzuschlagen. Die Spiele in Schoonebeek haben den großen Vorteil, dass sie unabhängig von der Weser-Ems Liga gewertet werden und somit Erfahrungen für die Wasserballer herbeibringen. 

Die Schüttorfer hatten insgesamt sechs Spiele zu bezwingen, vier am Samstag und zwei am Sonntag. Patrick Post(7) und Bastian Greven(5) warfen die meisten Tore. Dirk Junker zeigte wieder, was für gute Fähigkeiten als Torwart er besitzt. Michael Vosskötter(2), Denis Buhr(1) und Felix Bültmann(1) erzielten wichtige Tore, weshalb die Wasserballer insgesamt zwei Spiele gewannen, zwei unentschieden spielten und leider auch zwei Niederlagen einstecken mussten, was sie aber nicht davon abhielten, in ihrer Leistungsklasse den vierten Platz einzunehmen. 

In Schoonebeek steht als Event natürlich nicht nur der Wasserball als Sport im Mittelpunkt. Viel wichtiger ist den Schüttorfern und allen anderen Teams vor Ort, auch die gemeinsame Zeit mit der Mannschaft zu verbringen und das gemeinschaftliche und gesellige der Veranstaltung zu entdecken. Allen Teilnehmern ist es an diesem Wochenende somit frei gestellt, sich auf den Zeltplätzen mit anderen Mannschaften auszutauschen oder als Mannschaft bei ein paar Kaltgetränken und Musik am eigenen Zeltplatz die Zeit zu vertreiben und gemeinsam lustige Momente zu erleben. Sowohl Freitags als auch Samstags findet durch die Veranstalter vor Ort jeweils eine Große Party mit Livemusik im „Partyzelt“ statt, welches immer ein Erlebnis wert ist. 

Nach bestens gelaunter Rückkehr am Sonntag planen die Wasserballer schon wieder Schoonebeek 2018 in Angriff zu nehmen und dabei genauso viel Freude zu haben, wie in diesem Jahr. 



28.06.2017

F1-Junioren freuen sich über neue Trainingsanzüge von der Bäckerei Brüggemann

Hinten von links:

Gerwin van der Kamp (Trainer), Aaron van der Kamp, Johannes Körner, Sirvan Orucov, Ilias Bülthoff mit Sponsor Dieter Prondzinski

Vorne von links:

Marjan Sosnowski, Finn Tiefensee, Jano Riesenbeck

Die Fußballer der F1 und dessen Trainer, Gerwin van der Kamp, durften sich am Anfang der Saison 2016/2017 über neue Trainingsanzüge freuen.

Ein herzliches Dankeschön geht an Dieter Prondzinski, Inhaber der Bäckerei Brüggemann. 



27.06.2017

U9 - EIN STARKES TEAM beim Turnier der Ballfreunde

Als am Sonntag um 13.25 uhr der Abpfiff erklang, hingen die Köpfe der Jungs ganz tief und es kullerten auch einige Tränen.... dabei gab es überhaupt keinen Grund dafür.

Einige Eltern und Zuschauer mussten sich in den 6 Spielen schon die Augen reiben, wenn man gesehen hat, wie dieser "zusammengewürfelte Haufen " aus der F2 und der F1 ohne Training zusammen harmoniert hat. Das erste Spiel ging gegen den späteren Zweitplatzierten Sportfreunde Gerresheim mit 0-4 verloren.

Das Ergebnis fiel allerdings zu hoch aus, denn wenn man die zweite Hälfte der Spielzeit gesehen hat, muss man zugeben, dass der FC 09 klar das bessere Team war.

Doch nach Abpfiff hieß es "Mund abwischen" und weiter geht's.

Im zweiten Spiel verschlief die Mannschaft wieder den Start und lag schnell mit 0-2 hinten - doch es folgte eine bärenstarke Schlussviertelstunde, in der uns der Ausgleich gelang und wir mit viel Pech noch 3 Alutreffer verbuchen mussten.

Der Siegtreffer lag in der Luft und die Spannung war kaum noch auszuhalten....

Da klingelte es im eigenen Netz und auch dieses Spiel ging mit 3-2 (unverdient) verloren.

Die Moral brach aber nicht ab und somit feuerten die Jungs im dritten Spiel ein richtiges Feuerwerk ab.

4-1 hieß es am Ende völlig verdient !!!

Es half alles nichts - unserem Team blieben am Ende nur die Spiele am Sonntag um Platz 8-16.

Und los ging es - ausgeschlafen und motiviert traten unsere Jungs im ersten Spiel an - UND WIE !!!!!

12-0 hieß es am Ende gg. eine holländische Mannschaft.

Die Jungs spielten sich regelrecht in einen Rausch und konnten auch das 2te Spiel mit 5-2 für sich verbuchen.

Einige Eltern trauerten noch dem 2ten Spiel am Samstag nach - hätten wir da mal so gespielt - es hätte mehr dringesessen - aber so ist halt Fussball.

Am Ende hieß es: Die U9 des Fc09 spielt um die Platzierung 8/9.

SUPER LEISTUNG !!!!

10 min. ging es hin und her....

Schüsse - Paraden - kleine versteckte Fouls - Tricks - tolle Pässe.

Die Zuschauer und Eltern sahen ein richtig "geiles" Fussballspiel - mit allem, was man von Jungs in dem Alter erwarten kann.

Der Fc09 ging verdient mit 1-0 in Führung, aber der Gegner ließ nicht locker und konnte einige Minuten später ausgleichen.

Jeremy Brink, der eine super Leistung in dem Turnier zeigte, war bei diesem strammen Schuss leider machtlos. Somit hieß es bis kurz vor Schluss 1-1 und die Trainer feuerten die Jungs mit heiserer Stimme nach vorne.

 

Und dann war es passiert - die Murmel landete im Netz des Fc09 und es hieß 1-2 aus der Sicht der Gastgeber.

Am Ende stand ein hervorragender 9ter Platz für die Schwarz-Weissen und alle Eltern, Trainer und Zuschauer können zurecht stolz auf diese Leistung sein - auch wenn noch einige Tränen nach dem Schlusspfiff kullerten.

Weiter so Männer !!!!!!

Es grüsst Euch

 

"Trainer"  André Nickisch



... | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | ...