Aktuelles im FC Schüttorf 09

30.08.2017

Intensive Vorbereitung mit der „Power-Mannschaft"

Die Oberliga-Handballerinnen des FC Schüttorf 09 rüsten sich unter der Regie ihres neuen Trainers Alfred Korthaneberg für die neue Saison. Vor dem Ligastart am 3. September gegen Wilhelmshaven steht am Wochenende die erste Pokalrunde auf dem Programm.

Die Vorbereitung der Handballerinnen des FC Schüttorf 09 auf die neue Spielzeit in der Oberliga Nordsee ist in diesem Jahr besonders intensiv. Denn mit Alfred Korthaneberg zieht ein neuer Trainer bei der ranghöchsten Frauen-Mannschaft im Kreisgebiet die Fäden. „Wir müssen uns ja erst kennenlernen, deshalb machen wir ein wenig mehr“, berichtet Korthaneberg

Die Eindrücke, die der Trainer aus dem westfälischen Wettringen bei den Trainingseinheiten und Testspielen bisher sammeln konnte, sind äußerst positiv. Unter anderem sprang ein zweiter Platz beim stark besetzten Turnier des TB Burgsteinfurt heraus. „Es ist eine echte Power-Mannschaft, die hoch motiviert ist“, betont der neue 09-Coach, der als Nachfolger von Heiner Lötgering Teil eines Trainerteams ist. Neben Simona Liedtke und Torwarttrainer Klaus Bruning gehört seit dieser Saison auch Horst Lübben zum Trainerstab. Der Athletik-Coach aus Neuenhaus macht die 09-Spielerinnen einmal in der Woche mit speziellem Kraft- und Koordinationstraining fit. Eine Aufgabe, die der erfahrene Leichathletiktrainer auch bereits seit mehreren Jahren bei den Handballerinnen der SG Neuenhaus/Uelsen ausübt. „Die Anforderungen in der Oberliga sind hoch. Da ist es wichtig, dass alle topfit sind“, sagt Korthaneberg, der sich über die Bedingungen bei seinem neuen Verein freut und dabei besonders seinen Vorgänger auf der Trainerbank hervorhebt: „Heiner Lötgering hat mir eine super Truppe übergeben, die in der Rückserie schon gezeigt hat, zu was sie fähig ist.“

An diese Leistungen möchte Korthaneberg, der zuletzt den westfälischen Oberligisten Wettringen trainierte, auch in der kommenden Saison anknüpfen. Der Kader ist zu großen Teilen zusammen geblieben. Mit Yvonne Stallknecht ist außerdem eine erfahrene Leistungsträgerin von der Ibbenbürener Spielvereinigung zu ihrem Heimatverein zurückgekehrt. Aus der A-Jugend rückt mit der Nordhornerin Carina Hopp ein großes Talent auf, das bereits in der vergangenen Saison maßgeblichen Anteil am erfolgreichen Klassenerhalt des 09-Teams hatte.

Vor dem Ligastart am 3. September mit dem Heimspiel gegen Wilhelmshaven steht am Wochenende die erste Pokalrunde auf dem Programm. Zusammen mit der SG Neuenhaus/Uelsen und der HSG Grönegau-Melle bestreiten die Schüttorferinnen in Bohmte ein Vierer-Turnier. Die Vorzeichen beim FC 09 sind allerdings nicht optimal. „Ich habe nur einen sehr kleinen Kader mit nur einer Torhüterin zur Verfügung“, sagt Korthaneberg, der dennoch betont: „Wir nehmen den Pokal ernst und wollen in die nächste Runde.“

Quelle: GN-Online



26.08.2017

Saisonstart der F1 Jahrgang 2009

Endlich "MATCHDAY" hieß es vor Spielbeginn in der Kabine. 

Wir Trainer mussten kurz schmunzeln und feststellen... OK - die Jungs sind heiß... und wie heiß die waren.. 

Union Lohne hieß unser Gegner beim ersten Heimspiel in dieser Saison... 

Es war von Beginn an von beiden Mannschaften ein ganz tolles Spiel.. 

Tolle Spielzüge und Tricks wurden den Eltern und Trainern geboten. 

Doch schnell war klar.. der Fc 09 nimmt das Heft in die Hand und gibt es auch nicht mehr ab.... Am Ende sorgten Jonas Sünneker (3), Leonard Uhl (2), Marjan Sosnowski und Luis Nickisch (je 1) für einen deutlichen 7-0 Sieg.

Macht weiter so "Männer"

 

Lg André & Axel

 



12.08.2017

TURNIERSIEG IN BRANDLECHT

F1-Jugend

Erst 2x trainiert und gleich stark aufgespielt.. 3 Siege und 2 Unentschieden reichten am Ende um sich mit einem Punkt vor weiße Elf Nordhorn den Turniersieg zu sichern.

So können wir mit viel Selbstvertrauen in die neue Kreisligasaison starten.

Weiter so "Männer"...

Euer Trainerteam

André & Axel



1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | ...